Nikonos IV A - der Flop von Nikon ???

Nikonos IV A - Flop oder Top? Diese Frage kann ich an dieser Stelle nicht ohne Weiteres beantworten.
Nach der erfolgreichen Nikonos III, die rein mechanisch arbeitete, brachte Nikon die IV A auf den Markt, die bereits mit einer Elektronik versehen war.
Die Kamera sollte zwar eine größere Masse von Nutzern als nur Taucher ansprechen und zufrieden stellen, die ambitionierten Unterwasserfotografen enttäuschte dieses Modell wohl allerdings schwer.

Viele Modelle waren unzuverlässig und "soffen" ab. Eine Zeiteinstellung war zudem nicht möglich. Lediglich eine Automatik sorgte für die richtige Belichtung oder eine feste, manuelle Synchronzeit.
Da die IV A von mir in einer Auktion zur Komplettierung meiner Nikonos Sammlung erworben wurde fehlen mir bisher diverse Testinfos dazu.
Ich halte die Nikonos IV A dennoch für besser als so manche Amphibien-Kamera der heutigen Zeit, verfügt sie doch schon allein über eine vernünftige Optik.

Ich möchte mir selbst ein Bild machen. Mehr also später ...

Stand 2004